Friedensburg Schlaining

Burg Schlaining  (18)Präsentation_100_Jahre_Rendering_2(c)Davide_Porta

Frieden, Kultur und Geschichte auf der Friedensburg Schlaining

Die Friedensburg Schlaining ist ein Ort, der die Geschichte, Kultur und Identität des Burgenlandes erlebbar macht und sich dem Frieden als zentralem Thema verschrieben hat.

Die Friedensburg ist Standort des 1982 gegründeten „Österreichischen Studienzentrums für Frieden und Konfliktlösung“ und hat sich in den vergangenen Jahrzehnten als internationales Kompetenzzentrum für Friedens-Forschung, -Bildung und -Praxis etabliert. Sie ist ein historischer und authentischer Schauplatz des Friedens, an dem Strategien der gewaltfreien Konfliktlösung erarbeitet und vermittelt werden. Die Friedensburg ist eine Begegnungsstätte, ein Ort des Dialogs und des Lernens für Jung und Alt.

Seit August 2021 beheimatet die Friedensburg Schlaining die Jubiläumsausstellung "Wir sind 100. Burgenland schreibt Geschichte", die in multimedialer Weise die 100-jährige Geschichte des Burgenlandes beleuchtet und erlebbar macht. Im Zentrum dieser Ausstellung zum 100-jährigen Geburtstag stehen vor allem die Menschen. Die Sammlung erzählt die Erfolgsgeschichte vieler Generationen von Leuten, die im Burgenland gelebt und gearbeitet haben und rückt packende Lebensgeschichten und Erinnerungen burgenländischer Persönlichkeiten in den Mittelpunkt.

Die Ausstellung bildet das Fundament für das „Haus der burgenländischen Geschichte“, das ab 2024 auf der Friedensburg Schlaining seine Pforten öffnen soll.

Weitere Infos unter:

https://www.friedensburg.at